Neues aus dem Universum – Vortrag im Planetarium am 18.5.

Einen Blick an den Frühlingssternhimmel und darüber hinaus wirft das Planetarium Laupheim beim Vortrag „Neues aus dem Universum“. Grafik: Markus Fulde, Planetarium Laupheim

LAUPHEIM (tf) – Einen Vortrag aus der Reihe „Neues aus dem Universum“ präsentieren Michael Bischof und Rolf Stökler am 18. Mai um 19.30 Uhr im Laupheimer Planetarium. Dabei geht es um den aktuellen Sternhimmel ebenso wie um Neuigkeiten aus der astronomischen Forschung und der Raumfahrt.

Im ersten Teil der Veranstaltung geben die Referenten einen Überblick über die typischen Frühjahrssternbilder und zeigen anhand der naturgetreuen Kuppelprojektion im Planetarium, wie man sich am nächtlichen Himmel orientieren kann. Sternfreunde können sich in diesem Frühling über einen Planetenreigen freuen, in dem Jupiter, gefolgt von Saturn und schließlich Mars in optimale Beobachtungsposition kommen. Auch Venus läuft als „Abendstern“ im Westen zu großer Form auf. Schließlich gesellt sich im Juni Merkur hinzu, womit alle fünf klassischen Planeten zu sehen sind. Die Besucher erhalten im Planetarium Tipps für die Planetenbeobachtung.

Im zweiten Teil des Vortrags möchten die Referenten mit den Gästen zunächst tiefer ins All blicken und auf die europäische Raumsonde „Gaia“ eingehen, die den umfangreichsten Sternenkatalog der Menschheitsgeschichte hervorgebracht hat, inklusive bisher nicht sichtbarer Details unserer Galaxie. Weitere Vortragsthemen sind die aktuelle Gravitationswellenforschung sowie die Suche nach fremden Planeten. Schließlich gilt das Interesse dem Experimentalflug der Rakete „Falcon Heavy“ und der neuen US-amerikanischen Mars-Erkundungssonde „Insight“. Nach dem aktuellen Potpourri aus Astronomie und Raumfahrt ist Zeit für Fragen der Besucher vorgesehen.

INFO: Karten für den Vortrag können im Internet unter „www.planetarium-laupheim.de“ und unter der Nummer 07392/91059 telefonisch vorbestellt werden. Ebenso für die weiteren unterschiedlichen Sternenshows, die im Planetarium auf dem Programm stehen. Vorführtermine dafür im Internet und nach Vereinbarung.

Text: Thomas Freidank (tf)


ANZEIGE (zur Finanzierung dieser Internetseite):