Sonderverkauf in der Laupheimer Sammelzentrale am Sa., 21.4.

Stoffevielfalt und Nähzubehör: Sonderverkauf in der Laupheimer Sammelzentrale findet wieder statt – der Erlös fliesst in Hilfssendungen und Projektarbeit

Alle, die gerne selbst nähen oder stricken, werden bei diesem Spezialmarkt am Samstag, 21. April von 9.30 bis 13 Uhr wieder fündig. Neben Kleiderstoffen aus Baumwolle, Jersey oder in Jeansqualität sind auch Dekostoffe wie Organza, Plüsch oder Pannesamt vertreten. Mit einer Auswahl an mannigfachen Knöpfen, zahlreichen Garnen, Bordüren, Kordeln und Pailletten lassen sich Nähprojekte problemlos verwirklichen.

Ein Besuch des Eine-Welt- und Second-Hand-Kleiderladens ist ebenfalls lohnenswert, denn dort erwartet die Kunden eine Sonderaktion. Jedes Paar Schuhe kostet lediglich fünf Euro. Wer sich für zwei T-Shirts entscheidet, muss nur sieben Euro dafür bezahlen.

Der nächste Sonderverkauf findet am Samstag, 30. Juni 2018 statt. Mit dem Erlös aus Märkten, Sonderverkäufen sowie den erwirtschafteten Ladeneinnahmen wird Entwicklungshilfe vorwiegend in Lateinamerika und Afrika geleistet. Im Jahr 2017 konnten dort bedürftige Menschen rund 390 Tonnen Textilien, Schuhe und dringend erforderliche Hilfsgüter in Empfang nehmen.

Die Sammelzentrale Aktion Hoffnung befindet sich im Laupheimer Gewerbegebiet Süd, Fockestraße 23/1. Informationen gibt es auch unter Telefon 07392/163653 oder auf www.sammelzentrale-laupheim.de.


ANZEIGE (zur Finanzierung dieser Internetseite):