Striebel-Azubis starten mit Rafting auf der Iller in die Ausbildung

Beim Laupheimer Handwerksunternehmen Striebel Putz und Farbe sind im September drei Auszubildende in ihre Ausbildung gestartet. Zusammen mit ihren Kollegen aus dem zweiten und dritten Lehrjahr sowie den beiden Ausbildern Lars Schädler und Thomas Locher stand zum Ausbildungsbeginn ein Ausflug zum Rafting auf der Iller von Sonthofen bis Immenstadt auf dem Programm. „Dabei konnten unsere neuen Nachwuchskräfte gleich ihre Kollegen und Ausbilder besser kennenlernen,“ zieht Ausbilder Lars Schädler zufrieden Bilanz. Die Striebel GmbH als Gewinner des bundesweiten Wettbewerbs „Stuckateur des Jahres“ bildet neben den beiden klassischen Handwerksberufen Stuckateur und Maler auch die kaufmännischen Berufe Kauffrau für Büromanagement und Immobilienkauffrau aus. Für Abiturienten ist sogar ein duales Studium als „Ausbau-Bachelor“ möglich, bei dem innerhalb 3,5 Jahren zwei handwerkliche (Stuckateur-Geselle und Stuckateur-Meister) sowie ein wissenschaftlicher (Ausbau-Bachelor) Abschluss gemacht werden können.


ANZEIGE (zur Finanzierung dieser Internetseite):