Gescheiterter Wohnungseinbruch / Unfallverursacher flüchtet

Gescheiterter Wohnungseinbruch – Türen hielten einem Einbruchsversuch stand

Polizeipräsidium Ulm (ots) – Als die Hausbesitzerin in der Mozartstraße am Samstagmorgen nach Hause kam, stellte sie an zwei Türen Beschädigungen fest. Diese stammten von einem missglückten Einbruchsversuch. Die Türen hielten dem Angriff stand. Der Täter konnte das Haus nicht betreten und flüchtete unerkannt. Die Laupheimer Polizei, 07392/96300, nahm ihre Ermittlungen vor Ort auf und führte die Spurensicherung durch. Der Tatzeitraum lag zwischen Dienstagnachmittag und Samstagmorgen.

Unfallverursacher flüchtet – Nachdem er am Samstag in Laupheim ein anderes Fahrzeug angefahren hatte fuhr ein Autofahrer weiter.

Polizeipräsidium Ulm (ots) – Eine VW-Fahrerin war gegen 10.45 Uhr von Laupheim nach Burgrieden unterwegs. Aus der Bühler Straße kam ein Autofahrer. Der beachtete die Vorfahrt des Fox nicht und bog nach links ab. Dabei stieß er gegen den Pkw. Die Autofahrerin hatte noch versucht einen Zusammenprall zu vermeiden. Deshalb lenkte sie nach rechts. Sie stieß bei ihrem Ausweichmanöver gegen eine Leitplanke. Den Schaden an ihrem Auto schätzt die Polizei auf ungefähr 3.000 Euro. Sie sucht nun auch den Unfallverursacher. Der war mit einem dunkelblauen Auto unterwegs. Zeugen, die Angaben zu dem Unfall oder dem Flüchtigen machen können werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07392/96300 zu melden.

ANZEIGE